Städte finden zueinander 

Seit Juni 2011 entwickelt sich eine Freundschaft

Der Rat bat Pfarrer Achim Dehmel, einen Arbeitskreis zu gründen, der diese Städtepartnerschaft entwickelt.


2015 wurde aus dem Arbeitskreis ein eingetragener Verein, der 2018 seinen Vereinszweck auf Israel und dessen Interessen ausdehnte. Im gleichen Jahr gründete sich der Freundeskreis Ganey Tikva, um weiterhin die Stadt bei der Pflege der Partnerschaft zu unterstützen. 


Der Freundeskreis entfaltet eine rege Tätigkeit, um den Bürgerinnen und Bürger beider Städte Möglichkeiten zu geben, einander kennenzulernen. Wir fördern internationale Gesinnung, Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens durch persönliches bürgerschaftliches Engagement.


Das Wissen um lokale, historische, soziale, kulturelle, sportliche, politische und wirtschaftliche Strukturen der beiden Partnerstädte Ganey Tikva und Bergisch Gladbach soll vermittelt werden, um sich gegenseitig kennenzulernen. Durch Verständigung, Solidarität und Zusammenarbeit sollen Vorurteile zwischen den Menschen in Ganey Tikva und Bergisch Gladbach - gleich welcher Religion und Volkszugehörigkeit - abgebaut werden.


Die Städtepartnerschaft soll Freundschaften zwischen den Menschen in Ganey Tikva und Bergisch Gladbach vermitteln, z.B. durch den Austausch von Schüler-und Sportlergruppen.

Wir fördern Begegnung und Austausch

Mit Kollekten und Spenden fördern wir den Austauch von Schülern, Lehrern und anderen gesellschaftlichen Gruppen zwischen Bergisch Gladbach und Ganey Tikva.

Spenden 

für die Partnerschaftsarbeit

Unterstützen Sie die Partnerschaftsarbeit finanziell

über das folgende Konto der Evangelischen Kirche: 


Ev. Kirchengemeinde Bergisch Gladbach

KD-Bank (Bank für Kirche und Diakonie eG)

· IBAN: DE87 3506 0190 1011 4700 13 

· BIC: GENODED1DKD 


Verwendungszweck: Ganey Tikva

Mitmachen

Wir laden Sie ein

mitzuarbeiten in unserem Freundeskreis. Es gibt viel zu tun, um diese Städtepartnerschaft mit Leben zu füllen:


Wenn Sie Näheres möchten, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.


Das Organisationsteam des Freundeskreises

an der Kirche zum Heilsbrunnen

Ihre Ansprechpartner

                              Pfarrer Achim Dehmel


wurde 2012 vom Rat der Stadt gebeten, sich der Städtepartnerschaft mit Ganey Tikva anzunehmen. 


Mail  

Tel.: 02202 95 17 27

                                  Susanne Schlösser


ist Mitarbeiterein des Bürgermeisters und koordiniert die Zusammenarbeit zwischen dem Rathaus, Ganey Tikva und dem Heilsbrunnen. 


Tel.: 02202 43876

                                   Peter Schlösser


ist bereits als junger Mann nach Israel gereist und hat beste Kontakte zur Verwaltung der Stadt. 



Tel.: 02202 43876